Vier Jahrzehnte im Dienst des Sterns!

Joachim Stickel, seit über dreißig Jahren selbst leidenschaftlicher Pagodenfahrer und -restaurator, tat 1990 einen großen beruflichen Schritt: Er wollte seine Liebe zur Pagode und seine langjährige Erfahrung als KFZ-Meister in den Mittelpunkt seines Schaffens stellen und gründete das Unternehmen „Stickel Fahrzeugtechnik“. Sinn des Ganzen war es, das Wissen und die angeeignete Perfektion bei der Restaurierung, Instandhaltung und Optimierung ganz in den Dienst eines einzigen Fahrzeugtyps zu stellen – der Pagode! Seit 2000 firmiert das Unternehmen mit seinen 12 Mitarbeitern als „Pagoden-Center“!

Inzwischen kümmert sich das Team auch intensiv um diverse andere historische Fahrzeugtypen mit dem Stern.

Ein stetig größer werdender Kundenkreis und der dadurch wachsende Mitarbeiterstamm nach der Jahrtausendwende forderten auch räumliche Erweiterungen. Nach Werkstatterweiterungen und Bereichsauslagerung wurde 2007 der Entschluss zum Umzug in ein neues Unternehmensgebäude gefasst.